Name: Roland Irlenbusch
Wohnort: Köln

 

Facebook: fotoroland.de

Facebook: Roi Busch

Instagram: Roi_Busch

 

 

Über mich

Mein Name ist Roland Irlenbusch, geboren mitten in den 60ern. Ich lebe in Köln und bin Fotograf.

 

Allerdings betreibe ich die Fotografie nicht haupt- oder neben-beruflich, sondern einfach nur so professionell, wie es möglich ist.

Und das tue ich schon seit vielen Jahren.

 

Meine Fotos sind selten viel bearbeitet; meistens nur dezent (Schärfe, Farbe, Kontrast). Ab und zu versuch ich mich aber dann doch auch intensiver mit Bildbe-arbeitung, das ist dann auch sofort ersichtlich.

 

Portraitfotografie jeder Art, im Studio und on Location, Lacrosse- und Sport, Tanz, Veranstaltungen und Hoch-zeiten – das sind meine Themen.

Nach Möglichkeit soll das Foto schon in der Kamera entstehen, daher lege ich auch nicht so viel Wert auf extreme Bildbearbeitung.

 

Ich fotografiere seit den 80ern mit Spiegel-reflexkameras; S/W, Farbe, Dia, seit 2004 auch digital. Doch so richtig 'gelernt' habe ich die Fotografie 2008 unter anderem in der Fotoschule Köln sowie in verschiedenen Workshops bei mehreren Anbietern.

Besonders viel gelernt habe ich bei Paul Leclaire bei dem ich immer gerne Workshops besuche und vor allem 'bewegte Bilder' festhalte.

Besonders stolz bin ich auf das Projekt „Bloco 11“, einer Samba-Formation, die im Kölner Karnevel den Rosenmontagszug anführte. Die Proben und den „Auftritt“ habe ich fotografisch festgehalten. Dazu habe ich auch ein Fotobuch erstellt.